Experimentelles Drucken - Von der Monotypie bis zur Kaltnadelradierung

Ein Wochenende im Atelier des Kesselhauses führt uns in wunderbare Arten der Bildgestaltung, die unsere Phantasie anregen und spannende Bilder entstehen lassen. Hier geht es um verschiedene Nutzung von Druckplatten durch Farbabtrag, Setzen von Linien, Farbschichtungen, sowie auch Abdrucke unterschiedlichster Materialien, aber auch um die Radierung als Tiefdruckverfahren, bei dem eine Zeichnung mit einer in Holz gefassten Stahlnadel direkt in die Druckplatte eingeritzt wird und beim Druck mit der Radierpresse eine malerische Wirkung entsteht. Durch den Einsatz von Rhenalonplatten können mitgebrachte Motive übertragen werden. Dieser Workshop erfordert keinerlei Vorkenntnisse.

Sabine König-Spata

Termin: Samstag, 21.01. und Sonntag, 22.01.2017, jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Atelier im Kesselhaus, 31867 Lauenau, Carl-Sasse-Str. 3

Gebühr:98,00 € Materialkosten werden je nach Verbrauch bei Leiterin des Workshops entrichtet.

Workshop-Nr.H16KE35

 

Schnellzeichen und Kolorieren für Ideen

Dieser Stil eignet sich, um Ideen, kleine Entwürfe usw. festzuhalten und beim Zeichnen schnelle beglückende Erfolgserlebnisse zu haben. Wir nähern uns dem Schnellzeichnungsstil nach intensiver und detailgenauer Erforschung mit verschiedenen Stiften und Federn. In der Welt des Kolorierens geht es nicht ums Ausmalen, sondern darum, Akzente setzen, auch mal mit einem Schwung über die ganze Zeichnung zu gehen. Das kann sehr wirkungsvoll sein und ungemein viel Spaß machen. Bitte schwarze, dünne und dickere Stifte und, wenn vorhanden, einen Aquarellkasten plus großem Pinsel mit feiner Spitze mitbringen.

Antonia Jacobsen

Termin: Sonntag, 11.2.2017, von 13.00 bis19.00 Uhr

Ort: Schulstr. 28, 30980 Barsinghausen

Gebühr: 47,00 € (einschl. 5,00 € Materialkosten) - Ein kleiner Imbiss ist inklusive

Workshop-Nr. H16E36

 

Entspannungsmalen und -zeichnen

Pflanzen, Stillleben, Portraits malen und zeichnen - ausprobieren - sich dabei versenken, abschalten und glücklich nach Haus gehen. Als ausdrucksstarke Technik biete ich unter anderem Federzeichnen an mit anschließender akzentuierter Kolorierung.

Antonia Jacobsen

Termin: Sonntag 12.2.2017, von 11.00 bis 18. 00 Uhr

Ort: Schulstr. 28, 30980 Barsinghausen

Gebühr: 54,00 € (einschl. 5,00 € Materialkosten. – Ein kleiner Imbiss ist inclusive

Workshop-Nr.H16E37

 

 

„Zaungucker“

Die bunte Kuh, der flotte Frosch oder der braune Bär hocken auf dem Zaunpfahl und schauen sich neugierig die Welt an. Solche oder ähnliche Figuren werden an den beiden Abenden getöpfert und mit Engobe bemalt. Nach dem Brand sind sie weitgehend wetterfest und können draußen die Gäste begrüßen.

Karin Hahne

Termin: Mittwoch, 15.03. und Mittwoch, 22.03.2017, jeweils von 17.30 bis 20.00 Uhr

Ort: Schulstr..28, 30890 Barsinghausen

Gebühr: 43,00 € (einschl. 8,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E23

 

 

„Drehen an der Scheibe“

In gemütlicher Werkstattatmosphäre kann das Töpfern an der Scheibe ausprobiert werden. An einer Fußscheibe und drei elektrischen Scheiben werden die Grundbegriffe des Drehens und das anschließende Weiterbearbeiten wie Abdrehen, Henkeln und Dekorieren geübt. Es entstehen Tassen, Vasen, Schalen und andere Gebrauchskeramiken. Die Teilnehmerzahl ist auf vier Personen begrenzt.

Karin Hahne

Termin: Samstag, 29.04. und Sonntag, 30.04.2017, jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Noltenburg 2, 30890 Barsinghausen Der anschließende dreistündige Glasurtermin wird mit den Teilnehmern abgestimmt

Gebühr: 89,00 € (einschl. 12,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E25

 

co-work: Spontanes Malen auf Leinwand

Mit allen Mitteln die Spuren abgeben – Spontanes Malen auf Leinwand! Mit Kohlestiften, Tusche, Kleben von Materialien ect. bis hin zur Acrylfarbe. Entweder gebe ich mit ein paar Pinselstrichen provokante erste Spuren vor, oder zwei andere arbeiten gemeinsam an verschiedenen Bildern. Oder auch nicht! Mutig und frei hin zum experimentellen Gestalten und zu konstruktivem Auseinandersetzten.

Günter Ludwig - www.pigmentprints.de

Termin; Samstag, 29.04. und Sonntag 30.04.2017. jeweils von 15.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Schulstr. 28, 30890 Barsinghausen

Gebühr: 64,00 € (einschl. 24,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E26

 

Steinbildhauerwochenende für Anfänger und Fortgeschrittene

An diesem Wochenende haben Sie die Möglichkeit, handwerkliche Fertigkeiten zu erlernen oder zu vertiefen und bei kreativer Arbeit in der Natur aus Thüster Muschelkalkstein ein künstlerisches Objekt entstehen zu lassen. Von der abstrakten Form, einem Tier oder auch einer Vogeltränke ist alles möglich und es macht viel Spaß, mit dem Knüpfel und dem Steineisen diesen relativ weichen Stein zu bearbeiten. Bei gutem Wetter arbeiten wir im Freien, bei schlechtem Wetter überdacht. Bitte mitbringen: Arbeitskleidung und Picknick. (Bei Terminschwierigkeiten am Freitag, kann ein individueller Einstieg nach Absprache auch am Samstag erfolgen.)

Sabine König-Spata

Termin: Freitag, 05.05. von 16.30 bis 19.30 Uhr, Samstag, 06.05. und Sonntag, 07.05.2017, jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Echternweg 3, Hof Spata, 31749 Auetal-Antendorf

Gebühr: 85,00 € Die Materialkosten (0,50 € je kg Stein) und Werkzeugnutzung sowie Verbrauchsmaterial (7,00 €) sind an die Leiterin des Workshops zu entrichten.

Workshop-Nr. F17E27

 

Filzen

Unwiderstehlich in seiner Leichtigkeit, Isolierfähigkeit und Weichheit, wirkt Filz nicht nur auf Motten anziehend. An diesem Wochenende können Sie diese wohl älteste textile Technik kennen- und schätzen lernen. Nach ersten „Einfilzübungen “ erfahren Sie, wie aus farbiger Merino-Wolle und Seifenwasser, Taschen und Handytaschen, Schmuck und Accessoires entstehen. Bitte drei Frotteehandtücher mitbringen!

Gabriele Schmedes

Termin: Samstag, 06.05. und Sonntag, 07.05.2017, jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr

Ort: Schulstr. 28, 30890 Barsinghausen

Gebühr: 56,00 € Materialkosten in Höhe von 12,00 € sind in bar bei der Leiterin des Workshops zu entrichten.

Workshop-Nr. F17E28

 

Farben selbst herstellen + Zeichnen

Nach dem Prinzip der Färbergärten stellen wir Farben selbst her. Erstaunlich und faszinierend ist es, wie mit Hilfe von natürlichen Mitteln und Pflanzen leuchtende Farben und Tinte entstehen, mit denen wir dann auch zeichnen und malen. Zum Material sammeln gehen wir nicht nur in die Natur, sondern entdecken dazu auch Alltägliches um uns herum. Lassen Sie sich überraschen – damit zu experimentieren bringt wahnsinnig viel Freude.

Antonia Jacobsen

Termin: Samstag, 13.05.2017, von 14.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Kulturfabrik Krawatte, Egestorfer Str. 28, 30980 Barsinghausen

Gebühr: 40,00 € (einschl. 5,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E29

 

Workshop-Nr. F17E30

 

Schrottschweißen

Angeregt durch einen Fundus von Schrott werden hier mit einem Schutzgasschweißgerät fantasievolle Skulpturen gefertigt. Bitte Arbeitskleidung (langärmelig, Baumwolle, kein Polyester) mitbringen.

Frank Plorin

Termin: Freitag, 19.05.von 16.00 bis 19.00 Uhr und Samstag, 20.05.2017. von 10.00 bis 15.00 Uhr

Ort: Kulturfabrik Krawatte, Egestorfer Straße 28, 30890 Barsinghausen

Gebühr: 71,00 € (einschl.15,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E31

 

Einfach nur Bilder machen, gewagt, mutig und bereit

Für Menschen mit Mut zum Experiment und unkonventionellem Bildermachen. Holzbretter und andere Materialien, auch Fundstücke, dienen als Druckstock. Das, was andere wegwerfen, gibt uns die Grundlage für einen „Flachdruck“, der nach dem Drucken mit Chinatusche, Wasser und Pinsel weiterbearbeitet wird. Ein sehr schöpferisches Verfahren. Optional ist die Erweiterung durch Collage, eigene handgeschriebene Lyrik oder textliche Anmerkung nicht nur möglich, sondern auch erwünscht, um ein ganz individuelles Bild für sich oder jemand anderen zu kreieren. Es macht viel Freude, Bilder so zu erarbeiten.

Günter Ludwig - www.pigmentprints.de -

Termin: Samstag, 27.05..und Sonntag, 28.05.2017, jeweils 15.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Schulstr. 28, 30890 Barsinghausen

Gebühr: 58,00 € (einschl. 18,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E32

 

Schnellzeichnen und Kolorieren zum Umsetzen von Ideen

Dieser Stil eignet sich, um Ideen, kleine Entwürfe usw. festzuhalten und beim Zeichnen schnelle beglückende Erfolgserlebnisse zu haben. Wir nähern uns dem Schnellzeichnungsstil nach intensiver und detailgenauer Erforschung mit verschiedenen Stiften und Federn. In der Welt des Kolorierens geht es nicht ums Ausmalen, sondern darum, Akzente zu setzen, auch mal mit einem Schwung über die ganze Zeichnung zu gehen. Das kann sehr wirkungsvoll sein und ungemein viel Spaß machen. Bitte schwarze, dünne und dickere Stifte und, wenn vorhanden, einen Aquarellkasten plus großem Pinsel mit feiner Spitze mitbringen.

Antonia Jacobsen

Termin: Samstag, 10.06.2017, von 13.00 bis 19.00 Uhr

Ort: Kulturfabrik Krawatte, Egestorfer Str. 28, 30980 Barsinghausen

Gebühr: 47,00 € (einschl. 5,00 € Materialkosten)

Workshop-Nr. F17E33